Versicherungsschutz

Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie hat im Zusammenhang mit dem Abschluss der Landesverträge zur Unfall- und Haftpflichtversicherung einen Flyer veröffentlicht.

Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt

Verbesserung des Versicherungsschutzes für ehrenamtlich/freiwillig Engagierte


Zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement und in Würdigung der ehrenamtlichen Tätigkeit wird das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie am 15.12.2005 Landesverträge zur Unfall- und Haftpflichtversicherung mit der Allianz Versicherungs-AG und der Ecclesia Versicherungsdienst GmbH abschließen.
Versichert werden sollen all jene Ehrenamtler, Initiativen, Gruppen und Projekte, die ihre Tätigkeit in Brandenburg ausüben oder deren freiwillige Tätigkeiten von Brandenburg ausgehen (z.B. bei Exkursionen, Veranstaltungen etc.) und für die bisher kein oder kein ausreichender Versicherungsschutz besteht. Der Versicherungsschutz soll ab 1. Januar 2006 gelten. Weitere Informationen unter
[Eckpunkte zum Landesrahmenvertrag]