Während der Fußball-WM: Woidke ehrt Forster
Schiedsrichter als „Ehrenamtler des Monats“ Juni

18.06.2014Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die laufende Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist für die Staatskanzlei Anlass, das Engagement der vielen ehrenamtlichen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter zu ehren, die sich um den Breitensport verdient machen. Stellvertretend für sie zeichnet Ministerpräsident Dietmar Woidke am kommenden Samstag den Forster Klaus-Dieter Stenzel für sein über zwei Jahrzehnte währendes Engagement aus. Woidke würdigt mit dem Titel „Ehrenamtler des Monats“ Juni auch den Einsatz des ehemals jüngsten Schiedsrichters der DDR-Fußballoberliga bei der Ausbildung von Schiedsrichternachwuchs.

Klaus-Dieter Stenzel erhält als Anerkennung die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwertigen Füllfederhalter mit der Gravur „Engagiert für Brandenburg“. Die Staatskanzlei ehrt damit besonders verdienstvolle Ehrenamtler seit September 2007.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, bei der Ehrung auf dem Rasenplatz des Sportplatzes Senftenberg am Sonnabend, 21.06.2014, um 14.30 Uhr in der Briesker Straße 28, 01968 Senftenberg dabei zu sein.